Faszien-Weltkongress 2017 in Köln

Vom 22. bis zum 24.9.2017 fand der 7. Weltkongress zur Schmerztherapie mit dem Fasziendistorsionsmodell (FDM) statt - dieses Jahr in Köln.
Die FDM-Experten kamen dabei aus aller Welt – so nahmen neben der us-amerikanischen auch die japanische Delegation und erfreulicherweise auch eine große Gruppe afrikanischer FDM-Therapeuten aus Kenia, Burkina Faso und Benin teil.
Der Kongress war perfekt organisiert und lies keine Wünsche offen.
Der Freitag war für Workshops reserviert, am Samstag und Sonntag berichteten nationale wie auch internationale Referenten aus Therapie und Wissenschaft über Neues aus der Welt der Faszien und des FDM. Das gab auch Möglichkeit zur Diskussion, wobei Eines klar heraus gearbeitet wurde:
Neben allen neuen wissenschaftliche Erkenntnissen zeigt sich die Genialität des Fasziendistorsionsmodells 
 in der klinischen Anwendung. 

Der nächste Weltkongress findet 2017 in Japan statt.

Im Bild die Vorstände der jeweiligen Kontinente auf der anschließenden 3-tägigen Vorstandstagung in Leutesdorf am Rhein.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Website sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen

Search